Veröffentlichungen

Veröffentlichungen von Michael Kanofsky:

Hans-Henny Jahnn zeigt mir den Pegel bei Nienstedten und spricht mit mir über das Schreiben, in: manuskripte, Zeitschrift für Literatur, Heft 225, Graz 2019

hier spricht edgar w., in: Am Erker – Zeitschrift für Literatur, Nr. 77: „Detektive, Cowboys, Sternenkrieger“, Münster 2019

WIEN EUROPA MITTE – Eine Utopie, in: Lettre International 125, Berlin 2019

Engel im Schatten des Flakturms, Roman, duotincta-Verlag, Berlin 2019

Gelogen wie gedruckt: Die Bestseller aus dem Katalog der Unwahrheiten, in: Konkursbuch 54, „Lügen“, Tübingen 2019

wie gut es mir geht – eine feststellung, in: SIGNUM – Hefte für Literatur und Kritik, Ausgabe 1/19, Desden 2019

On Kawaras letztes Date Painting, in: textem.de, Textem Kulturmagazin / Texte und Rezensionen, Textem Verlag,  Hamburg 2019

Die innere Stadt, in: HIEB – Ganz Wien in einem Magazin, Ausgabe 2, Wien 2018

ElFriede – für Elfriede Jelinek, in: „Frieden“, Literarisches Österreich, Themenheft 2018 des Österreichischen Schriftstellerverbandes, Wien 2018

EINE EFFEKTVOLLE FASER VON MÖSSBAUERS KARIERTEM JACKET? in: Science meets Fiction, Ausstellung  und Anthologie zum Wettbewerb EAM – Engineering Advanced Materials, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Herbst 2017 / Winter 2018

Plan.Quadrat. Ein hypothetischer Roman, self published im Twentysix Verlag, 2015

Schöne Tage in Berlin, in: STERZ – Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kulturkritik, Nr. 109, Graz 2014

Mein milliardenschwerer Kumpel, in: Spiegel online/EinesTages, Februar 2010

Mit mir werden Sie keine Freude haben, in: STERZ – Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kulturkritik, Nr. 103, Graz 2011

ich habe sie alle gehabt, in: STERZ – Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kulturkritik, Nr. 103, Graz 2011

zukunft, re-visited – materialien und textmodelle für die produktion literarischer und filmischer utopien,  in: DVD zum Buch „Hörspielplätze – Positionen zur Hörspielkunst“, Leipzig 2011

Strategien der Bedrohung, in: STERZ – Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kulturkritik, Nr. 101, Graz 2009

Gefundenes Fressen, in: FREIBORD – Zeitschrift für Literatur und Kunst, Nr. 136, Wien 2006

Morgen Weltuntergang! in: STERZ – Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kulturkritik, Nr. 99, Graz 2006

Tour d´Amour, in: FREIBORD – Zeitschrift für Literatur und Kunst, Nr. 126, Wien 2004

„Was wir gar nicht mögen, sind Kommunisten und Drogen….“ Als Sprachlehrer bei der US-ARMY in Deutschland. Ein Frontbericht aus dem Kalten Krieg, in: FREITAG, Nr 24/03, Berlin 2003

summa summarum, in: STERZ – Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kulturkritik,  Nr. 90, Graz 2002

einfach perfekt , in: PODIUM – Zeitschrift für Literatur, Wien 2002

26 Wutausbrüche – Klaus Kinski gewidmet, in: FREIBORD – Zeitschrift für Literatur und Kunst, Nr. 115, Wien 2001

hier spricht edgar w, in: „Ersatzlos gestrichen“, Anthologie zum Alfred Gesswein-Preis „Kurzkrimis“, Wien 2001

Ausnahmezustand, in: PODIUM – Zeitschrift für Literatur,  Wien 2001

bionischer text, raumgreifend, in: „txtour 4“, Haymon-Verlag, Innsbruck 2001

Alle WWWege führen nach Rom, in: Denkmalpflege in Niederösterreich, Band 23: „Die Via Sacra“,  St. Pölten 2000

Außerirdische, Andersartige, Fremde, Kapitel 1: Der Sprung,  in: Die Rampe – Hefte für Literatur, Linz 2000

in sibirien. Eine Topographie, in: STERZ – Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kulturkritik, Nr. 82, Graz 1999

maschinen schreiben, in: „txtour 2“, Haymon-Verlag, Innsbruck 1999

Labskaus in Vienna, in: DER STANDARD, 19. Juli 1998

Der Taube, der Blinde, der Dumme und der Belgier. Beginn einer Erzählung, in: Die Rampe – Hefte für Literatur, Linz 1997

In 80 Fragen um die Welt, in: PODIUM – Zeitschrift für Literatur, Wien 1997

zuviel zuwenig zulang, in: Die Rampe – Hefte für Literatur, Linz 1996

die ideen des märz, in: protokolle – zeitschrift für literatur und kunst, Wien 1995